Kategorien
Papa Momente

Lied für J. J.

“Ich wollte nie Erwachsen sein”

Viele Papablogger schreiben ja eine Art Liebesbrief an ihre Kleinen zum 1. Geburtstag. Anstelle eines Liebesbriefes habe ich ein Lied auf dem Saxophon aufgenommen und es J. J. gewidmet.

Es sollte in etwa die Aussage „Bleib dem Kind in dir treu“ treffen. Ganz nach dem Motto von Peter Pan

‘Ich will immer, immer ein Junge bleiben und meinen Spass haben.’

Peter Pan

Das ist auch mein Lebensmotto und ich komme damit ganz gut klar. In mancherlei Hinsicht ist es in der Umsetzung nicht zu 100 % gelungen. Ich muss mich mit langweiligen Erwachsenenthemen, wie Steuer, Verträgen und Finanzen auseinandersetzen. Das innere Kind in mir schreit dann verzweifelt: „lass mich raus ich will jetzt spielen und die Welt entdecken“. In solchen Momenten denke ich wie schön es doch tatsächlich war, als Kind ohne Sorgen durch die Welt zu spazieren. Sollte es sich doch eigentlich nie ändern und die Welt ein großer Spielplatz sein.

Von Peter Maffay gibt es den Titel „Ich wollte nie Erwachsen sein“

Diesen habe ich mit dem Saxophon aufgenommen und wie gesagt J. J. gewidmet. Das Ergebnis hört ihr hier:

Was möchte ich damit nun an J. J. vermitteln?

Bleib so lange Kind wie nur möglich, entdecke die Welt und mach deine Erfahrungen. Und wenn du groß bist, behalte dein Kind in dir bei.

Und für mich: Entdecke die Welt mit J. J. zusammen auf ihre Art & Weise neu, lerne wieder die kleinen Dinge im Leben zu schätzen und wenn ihr dann komplett verdreckt nach Hause kommt, habt ihr alles richtig gemacht.

Teile den Beitrag oder Abonniere mich unter Kontakt

Eine Antwort auf „Lied für J. J.“

Du sagst es, immer ein Stück Kind bleiben!
Sehr cooles Stück, chapeau. 🙂

Ich habe in der Tat ein Brief an meinen Sohn geschrieben, auch im Blog zu lesen.
LG, Richard von der papammunity.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.